prägende vOrbilder

morgend darf ich predigen

über prägendes...wie Gott mich prägen will.

Ich bin ein super Prototyp für Menschen, die mich geprägt haben und so mein Überleben gesichert haben...

Durch ausgeliehene Bücher, Segenskarten zumGeburtstag, durch Spaziergänge , unedlich viele Gesprächskreise für Jugendliche unserer Kirchengemeinde, Puppenspieler, Träumer, Denker

Suchend bleibt eine Charakternuance von mir
Gerade in Krisenzeiten waren Hinweisgeber für mich überlebens wichtig- wollte ich doch im Suchen nicht stecken bleiben und eine grübelnde, versackende Ehefrau, Mutter und Begleiterin werden. Ich brauche bis heute Hinweise für meine rasend schnellen Gedanken, meine hochsenisblen Wahrnehmungen
und meine Sehnsüchte

das Suchen und Begleiten ist auch Teil des Blogs

auch das Reiben an den "fertigen" Menschen, die mir "is so!" entgegenschleudern, nie aus Ratlosigkeit weinend online nach Ratgebern für oder gegen Schmerzen, Wache Babys, schweigende Männer, stockend lesende Grundschüler, überforderte Hausfrauen, allergische Bauchwehkinder...gesucht haben.
Ich spüre diese Menschen sofort auf und
KRACH
BAM;
UPS

rassel mit ihnen aneinander.

Reib mich so an mir und dem Fertigen weiter, bis ich wieder spüre:
ich brauche Menschen
oder Seminare
oder Artikel, die in mein Leben sprechen

Worte halt

ich lerne, dass das für Menschen zu extravertiert sein kann
so fordernd wirkt
nicht im Reinen

stimmt

ich geniesse Vorbilder
auch wenn ich vielleicht
" Fertig" sein sollte...

Kommentare

Beliebte Posts