bei mir sein

plötzlich ausgebremst
herausgerissen

befinde mich auf Entdeckungstour tastend, erschrocken und zernirscht

Chronische Schmerzen sind Bio- Psycho-Sozial
Bio ist total fein und abgeklärt
Sozial ist ebenso prächtig: eine Ehe, in der ich mich liebevoll wahrgenommen fühle,  Familie mit Nähe und Distanz, Beziehung zu Gott, der mich hält
und dann
bleibt
Psycho.
ich???
ich hab nur Schmerzen, nur...nee nicht nur. Doofe lähmende Schmerzen.

Während ich hier zwischen den Profis sitze erlebe ich, wie ich mir ständig Sorgen mache um Menschen. Weine mit wenn ein Mensch seine Erlebnisse beschreibt, seinen Alltag skiziert, der so wenig mit meinem Leben zu tun hat.
Wie viel Leere, Verzweiflung, Sinnlosoigkeiten halten Menschen aus. Aua

Das geht mit Feiern, Tatoos, wechselnden Partnerschaften, Pendeln nicht weg.
Ganz neu erlebe ich, wie stark ich gehalten werde, wie stark ich gewollt bin.
Ringe nach Worten für ein Bekenntnis- oft reicht es nur für ein Gebet.

ich höre von fast jedem, wie er berichtet von mangelnden Worten der Liebe, Zeichen der Wertschätzung, Eltern, die nicht nach den Kindern schauen oder zu sehr nach den Kids geschaut haben und das Streiten, Ringen und Wetteifern gefehlt hat.
Familie ein Ort des Schmerzes... und so oft denke ich: " Schon mal vorher einen Gesprächspartner gesucht?" " Beter für die Kinder engagiert?" "Schon mal ein Erziehungskurs besucht?"
Familie kann Ort des Erlebens und des Heilens sein und werden.

 

Kommentare

Beliebte Posts