ein Lächeln gegen den Trend

Mir fällt sofort ein, was nicht läuft...
Ich denke Haus und in mir rattert eine Liste vor dem Auge: Streichen, Staubiwschen, Steckdosen befestigen...
Wieso eigentlich nicht: Sofa, Kuschel ecke, Graue Lieblinsgküche, Steintreppe..

Das Gehirn ist ein williger Mitarbeiter. Es merkt sich Gedankenpfade. Wenn ich immer wieder innerlich mosere, werden diese Wege zu Gewohnheiten und plkötzlich hab ich meckerende Kinder am Tisch und frag mich: woher kommt das?

Wenn ich Dinge an der Gesellschaft, Kirche oder Familie nicht mag und sie wieder udn wieder durch denke, vertiefen sich diese Pfade zu Wegen udn ejder Blick udn jedes gespräch wird in diesem Weg innerlich gegangen.


In den letzten Tagen hab ich einen Aha Moment geschenkt bekommen. TV und eine Frau Sagt in die Kamera " Das geht mir am A*** vorbei!"  und geht weinend.
Wie oft rege ich mich auf...sehr lange und viel und sage
" Das ist mir egal!"
" geht mich nix an!"
" jeder soll wie er will!"
hier sind uneldich viele Sätze denkbar.

 und doch

durch das Denken und bewerten wird der Pfad tief und fester

Ich will lächeln und zwar von ganzem Herzen, wenn ich 5 (!) Kuchen mitbringe zur Kirchenjahresversammlung und sehe, wer alles reinhaut und nichts ( Null:0) mitgebracht hat. Wer alles dafür sorgt, dass alle Familienmitglieder genug Kuchen gekommen. Wer alles niemals eine Kaffeetasse spülen wird.

Ich gebe mein Gehirn nicht mehr her für negative Pfade. Vielleicht werde ich keine 5 Kuchen mehr ranschlleppen, um mich nicht zu ärgern.

Anders beispiel:
 Meine Freundin berichtete, dass sie einen Kinderdienst in der Kirche haben. Sollte man doch meinen, die die ihre Kinder da Sonntag für Sonntag hinschicken übernehmen auch einen Dienst. Ist nicht so. Voller Mut hat sie 2 Elternpaare gebeten 1x in 6 Wochen zu übernehmen, weil sie sonst alle 2 Wochen auf ihre udn andere Kinder aufpasst.. Das " Nein!" hat sie umgehauen und einen Sonntag Grübelpfade gekostet. Kein Lächeln mehr übrig. Frust, Wut, Bitterkeit und " Das ist mir doch egal1"
Wirklich?

Mein neuer Trick ist, mir vorstellen ich tue es für Jesus. ich bin son Jesus Freund . Das hilft mir.

Motzend und anprangernd war ich genug. Jetzt probier ich mal lächeln....



Kommentare

Beliebte Posts