Super großes: ich bin FREI

http://www.fadenvogel.de/regretting-motherhood-oder-die-fremdbestimmtheit-trifft-euch-alle/

mein Weg war genauso hart.

Ich kann nicht anders: Familie hat mich in die Tifetsne Krisen geführt und berührt. Wundervollgrauenvoll.

Jeden Tag zucke ich, wenn ich die Eltern erleb, die ihre Kinder so nebenbei erleben...

heute arbeite ich. 30 Std die Woche udn mehr
Mich fesselt das...in doppelter Hinsicht.-
Ich bin nicht frei mit den Kindern ihren Rhythmus zu leben und empfinde jedes Vokabel lernen als zusätzliche Pflicht. Bürde

Doof

Ich bin froh über unsere Kinder.
Sie sind Entfesselsungskünstler, besser als Psychokurse, wundervolle Weltkrikier und Mutteremahner

und ich


ich hab sie

überlebt

bis heute


( Grinsen)

klingt zu doppeldeutig.

Bis heute und bis morgen..





besser

Kommentare

Beliebte Posts