Urlaubsverweigerer

" und...was wollt ihr sehen, wenn ihr in England seid?"

" nichts" würde ich am liebsten rufen und fühle mich, wie ein Urlaubsverweigerer...
Ich will meinen Mann spüren, ihn ansehen, ihm zuhören, mit ihm lachen und streiten, die Zukunftssorgen wegstreichen.

ich bin seit ein paar Jahren ein Muffel für die todos, die "man" so sehen muss.
War noch nie im Senckenbergmuseum
im Gutemberg Museum
im....

Wir sind als Familie Gebende über so viele Tage und Wochen im Jahr. Immer geht das Telefon vor, immer ist unser Wochenende eine Zeit für Menschen.
Da wird Urlaub zur Familienzeit.
In unserem Gepäck sind 4 Bücher, die wir als Familie lesen wollen- ja sogar ein Bibelstudiumsprogramm- mit den teens jetzt möglich.

Wir werden die englischen Parks erkunden und ja auch London und das Meer bei Brighton...aber sonst?
Mal sehn, was der Familienrat so beschliesst, was wir brauchen.

Was nützt es uns beim National Trust so viele Punkte gesammelt zu haben und wir verlieren uns.
Das ist übrigens auch der Grund, warum alle Teens noch mit uns kommen: wir lieben uns warm für das neue Jahr, das Schuljahr- bis zur nächsten Chance eine Familienzeit zu bekommen.

So kann es sein, dass wir in unserem Cottage hängen...tage nur im Bett, im Garten- langweilig ohne Cambrigde und Oxford oder Dartmoor zu besuchen. Wir sind zusammen, atmen beim Einkaufen und zusammen kochen ein und aus. Werden nächtelang Downton Abbey sehen, werden uns vergewisseren wer wir sind.

Ist das sinnlos?
geht das nicht auch in Giessen?
Ja stimmt- das ist Luxus.... das Fremde hilft zu entspannen, bei uns als Familie zu sein.

Darauf freu ich mich... und wenn jemand fragt:
"Und wie war England? Ward ihr auch in....?"
 werde ich lächeln und an meine Familie denken.


Kommentare

Beliebte Posts