Hoffnung

für mich waren es drei volle tage voller Herausforderungen
 Am Freitag bin ich um 6.00 aus den Federn, um den drei Helden für die Schule Leckerein zu richten. Ich finde ein liebevoll gerichtetes Schulbrot ist ene gute Möglichkeit um Liebe auszudrücken. Dann duschen, telefonieren, am Referant denken und in die Stadt sausen, wo 7 Dinge auf der Todo Liste standen.
Als ich zurückkam hatte ich den Eindruck: es wäre gut, ich helfe jemandem und meine nächsten zwei Stunden waren gefüllt mit Einkäufen und geschleppe.

Die Jugendarbeit meiner Lieblingskirche liegt mir am Herzen. Die Leute dort, die Menschen, die noch gar nicht ahnen, wie wundervoll sie sind.

dann war auf einmal klar: ich muß gar nicht wie gedacht JETZT losfahren, sondern kann am nächsten tag zu meinem Vortrag anreisen. Einfach so geschenkte Zeit.
Also hopp zum Mann ins Krankenhaus.
Abend noch schnell etwas gekocht, vor Unordnung udn Wäösche kapitulierend in die Knie gegangen.Keine Chance

Nach dem Wecken udn Auf den Weg schicken der Helden zum Jugend Welcome Weekend der Friedenskirche dann langsam auf den Weg gemacht zur Juleica schulung mit 95 jugen Leuten, die ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Super!

Meine Vorträgen haben ihr Ziel erreicht und motiviert- was will ich mehr:)

Zurück dann aber Müdigkeitsflash und ich habe zum ersten Mal seid langem nicht das Essen und Programm für die Jugendaktion zu verantworten gehabt.

Am nächste Morgen dann Brunch mit 20 leuten in der Kirche. dabei auch kurz den widerwillig grinsenden " Sohn" geherzt. Wünsche mir, er findet einen Weg mit Jesus und uns verbunden zu bleiben, auch wenn wir nicht mehr zuhause für ihn sind.
Nach 90 Min Powerworkshops zum Thema Ziele erreichen und Lernen lernen gab es noch ne Abschlußrunde mit Rückenwind für den Schulstart.
Kirchenküche säubern.
Dann kurz nach hause und dann ins KH zu Henrik.
Müde

Müde

Und schnell zum Gottesdienst um 17.ooh in die Friki. Das tat gut: zu hören, von wem ich Hoffnung bekomme und dass ich Kraft gratis geschenkt bekomme KRATOS! BÄM!

Hoffnung in allem Trubel. Ja das geht

ich bin zwar müde aber richtig fröhlich. Ja das geht.
:)



Kommentare

Beliebte Posts