Wie Kinder Liebe wahrnehmen...

Man sollte nicht 'ich liebe dich' sagen, wenn man es nicht so meint. Aber wenn man es so meint, sollte man es oft sagen. Die Menschen vergessen."
Jessica, 8 Jahre
"Liebe ist, wenn Mami meinem Papi das beste Stück Hähnchen gibt."
Elaine, 5 Jahre
"Liebe ist, wenn dein Hündchen dir das Gesicht ableckt, wenn du nach Hause kommst, nachdem du es den ganzen Tag allein gelassen hast."
Mary Ann, 4 Jahre
"Als meine Großmutter Arthritis bekam, konnte sie sich nicht mehr bücken und ihre Fußnägel lackieren. Deshalb macht mein Großvater das jetzt immer für sie, sogar nachdem er selbst Arthritis in den Händen bekommen hat. Das ist Liebe."
Rebecca, 8 Jahre
"Liebe ist, wenn Mami einen Kaffee macht und einen Schluck probiert, bevor sie ihn meinem Papi gibt, um sicher zu gehen, dass er gut schmeckt."
Danny, 7 Jahre
"Wenn du lernen möchtest, besser zu lieben, solltest du mit einem Freund anfangen, den du hasst."
Nikka, 6 Jahre
"Liebe ist eine kleine, alte Frau und ein kleiner, alter Mann, die immer noch Freunde sind, obwohl sie sich schon so gut kennen."
Tommy, 6 Jahre
"Wenn dich jemand liebt, ist die Art, wie er deinen Namen sagt, anders. Du weißt einfach, dass dein Name in seinem Mund sicher ist."
Billy, 4 Jahre

http://www.huffingtonpost.de/2014/12/17/kinder-beschreiben-liebe_n_6338922.html

Wundervoll
lehrreich

Kinder erleben unsere Liebe durch Gerüche ( wie riecht unsere Familie, unser Zuhause?)
durch Augenkontakt beim Erzählen, Streiten, Loben
durch Berührungen- auch Nicht- Kuschler brauchen Körperkontakt, sehr sogar!
durch das Nennen ihres Namens
durch das halten Von Versprechen
durch das Teilen und für sich selbst behalten

Wir hatten in der Oase für Mutter und Kind noch eine gute Frage: wenn nun ein Kind auf kleine Geschenke steht, was mache ich mit den Geschwistern. Muss ich immer allen das gleiche mitbringen? Oder zumindest immer allen etwas mitbringen?

Was denkt ihr? Wie regelt ihr das?



Kommentare

Beliebte Posts