Zurück

im Alltag bedeutet ich muß sorgsam mit meinen inneren Ideenfunken sein. Langsamer als ich will, denn Alltag hat genügend Fülle.

Unser Ringen und Sorgen breitet sich aus. Es bleibt ein " es" und lähmt meinen Mann beim Gehen, schreiben und auch so was wie Treppe, in die Hocke gehen etc ist sehr schwer.Und: keiner hat mehr eine Idee.

Daneben läuft Schule in drei Dimensionen: hochspannend, verspannt und zu entspannt und ich soll der Spannungsregler für alle drei. Eher grmpf als juhu.

Das Zurückkommen haben wir mit einem Ferien- sind- aus Fest gefeiert. 15 leute um den Tisch und 4 Torten (!), 6 eingeladene Personen sind nicht gekommen- ohne was zu sagen. Seltsam.
Auch ein "Zurück" in einem gefühl, das ich nicht mehr so oft zulassen will.

Will zurück zum Lächeln
segnen
ermutigen
lachen
einladen.

Kommentare

Beliebte Posts