Geschlossene Augen

nach wichtigen Friedens- Vorsätzen war mein Weihnachten ein stürmender Orkan von Eindrücken, Missverständnissen und Gesprächsfetzen.
Als wir -ohne Teens- zurückkamen habe ich 2 Tage nur innerlich den Kopf geschüttelt und war ausser mir. Auser jeglichem Gefühl für mich. Nur viele Fragen, Anklagen, Sorgen , Seufzer und ungestillten Sehnsüchten. Ich kann das selten wirklich spüren: nur am Zustand meines Hauses sehe ich meinen inneren Zustand.
# wir haben am 25.12 früh das Haus verlassen und nach einigen Tagen ins kalte Haus zukommen, wo der Glanz des Heiligabend sich noch etwas festgehalten hatte, trieb mir die Tränen in die Augen.
Ich habe mir extrem viel Mühe gegeben die Teens zu beschenken und mit meinem Gatten geplant und geraten...Und doch einen großen Fehlkauf hingeleget. Einer, der das betreffende Kind sprachlos gemacht hat und mich verzweifelt. Ich hätte ab 19:42 Uhr heulen können, wie ein Schlosshund und bin stumm um 22 Uhr ins Bett. Nix mit Likörchen. Traurig. Schuldig.Augen zu und durch: ich habe Weihnachten versemmelt...
# an einigen Tagen habe ich versucht bei mir zu sein und mir ist es nicht gelungen. Hier ein Kaffee Besuch, da ein Dings und immer wieder der Versuch eine Büroräuberhöhle zu entrümpeln. ( es wurde jedenfalls 6 Klappboxen Altpapier und 3 Boxen Bücher rausgeworfen). Immer wieder werden meine Augen in neue unerledigte Themen und Aufgaben gelenkt.
#mein Krimi liest ungelesen da und ich finde keine innere Bereichtigung mich mit dem Buch zu verkrümeln.Zu viel wartet auf meinen Blick: Menschen, teens, die mich brauchen oder nerven, Kleiderberge, Staubecken, und kräftezehrende Mitarbeitersitzungen.
#ich liebe den 1.1._ alle sind müde und ich erlaube mir zu gammeln.endlich gelingt, was ich seit Tagen ersehne.
#ich besuche mit Henrik die " Mehr2017" vom gebetshaus Augsburg.Ein Raum für mich - ich sitze da und schliesse die Augen. Weiß mein liebender Begleiter sitzt neben mir. Ausatmen und einatmen. Einfach sein. Ich wundere mich: nicht mal das drölftausend Mal wiederholen eines Liedabschnittes nerven mich.Mit diesen geschlossenen Augen werde ich Sehender als in den 14 Tagen vorher.


nun spüre ich Angst vor dem Morgen. Kneife die Augen noch etwas zu, obwohl ich vom Alltag schon geblendet werde. Tarik hat sich beim Fußball verletzt und ich kann nun mit ihm zum Arzt: um 18.20 Uhr- was sehr wahrscheinlich eine Nachtschicht in der Notaufnahme nach sich zieht. Hurra.



Kommentare

  1. ....dann bete ich gleich mal für euch, dass es nicht zu schlimm ist und nicht zu lange dauert....ich war ab november bis jetzt in den janaur mehrmals in der woche in ingelheim bei dem durchgangsarzt, abwechselnd mit einem jungen, mit beiden jungen und am schluß ich selbst......ich glaube wir haben da ein abo gebucht :) grüße
    annette
    lg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts