einfach mal schlau sein, Eltern...

Gerade mache ich eine Pause vom Garten bezwingen und lese ein bisschen umher. Meine Kinder bekommen ihre Wutanfälle ganz anders als vor 10 Jahren, aber mal ehrlich.... es geht nicht immer nur um säuselnde begleiten.
Es geht auch um Vermeidung von Dummheit.
Gummibärchen essende Eltern vor dem TV, die ihrem 4 Jährigen Süßes und TV verbieten ernten WUT- und was für eine.

Würde niemand tun?
Nein?

Aber mit einem hungrigen Kind in den Aldi stapfen...
Cola trinken beim Abendessen...
immer wieder am Handy spielen...
nicht anschnallen
3x lachen beim Klettern auf dem rostigengefährlichen Zaun und einmal dann austicken
laut und ausführlich über die letzte fiese Zahnarzterfahrung herumtönen
nicht ins Bett begleiten, aber über Schlafprobleme reden
kein Trinken auf einer Wanderung mithaben
mitten im Spiel ohne Vorwarnung aufbrechen
....

irgendwie doch ....dumm.
Und dann

sind die Kinder so schwer zu erziehen, so schwierig auszuhalten, so fordernd ( vielleicht ADHS?).

Dieses MEGA zugewandte ist mir zu viel. ich erlebe Kinder entspannt, wenn Eltern klar sind- ruhig schrullig, aber klar. Ich erlebe Kinder sicher in ihren Gefühlen, wenn Eltern nah sind.
Ob sie geborgen sind...tja es ist mein Gebet. Entscheiden dürfen das unsere Kinder.



Kommentare

Beliebte Posts